Fett verbrennen » Diäten » 2 Wochen Diät

Wie schwer ist es mit einer 2 Wochen Diät 10 Kilo abzuspecken?


Vielleicht kennst Du das auch: In 2 Wochen steht der Urlaub an und der Bikini sitzt nicht oder der Bauch hängt über den Badehosenrand.

Schnell muss eine Lösung her... Wie viel kann man denn mit einer 2 Wochen Diät abspecken?

Ich erkläre dir gleich, wie du bis zu 10 Kilo Gewicht in 2 Wochen verlieren kannst und wie du dabei keine oder nur wenig Muskeln abbaust.


Anzeige

Vielleicht kennst Du das auch: In 2 Wochen steht der Urlaub an und der Bikini sitzt nicht oder der Bauch hängt über den Badehosenrand.

Schnell muss eine Lösung her... Wie viel kann man denn mit einer 2 Wochen Diät abspecken?

Ich erkläre dir gleich, wie du bis zu 10 Kilo Gewicht in 2 Wochen verlieren kannst und wie du dabei keine oder nur wenig Muskeln abbaust.

Doch zuerst solltest du wie folgt vorgehen:

Schritt 1: Lade dir hier kostenlos meine 35+ besten Rezepte zum Abnehmen herunter, dort sind eine ganze Menge Ideen für die 2 Wochen Diät mit dabei.

Schritt 2: Wähle deine Lieblingsrezepte aus und baue sie in deine Ernährung mit ein. Am besten folgst du einfach der dortigen Anleitung von mir :-).

Das solltest du in der 2 Wochen Diät essen


Anzeige

10 Kilo zu verlieren und zwar in 14 Tagen, das ist auf jeden Fall eine ordentliche Hausnummer... Jenachdem wie hoch dein derzeitiges Ausgangsgewicht ist, lässt sich dieses Vorhaben durchaus realisieren.

Vorweg: Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung für eventuelle Nebenwirkungen und Schäden dieser Methode. Du wirst deinen Körper extrem belasten, daher kläre dein Vorhaben nochmal mit deinem Hausarzt ab!

Fakt ist, wenn du keine Muskeln verlieren möchtest, musst du deine hormonelle Achse so ansteuern, dass du Fett verbrennst, während gleichzeitig die Proteinsynthese, also die Umwandlung von Protein in Muskulatur, nicht einbricht.

Versuche deine Muskulatur irgendwie zu erhalten, denn du brauchst ein großes Kaloriendefizit um in so kurzer Zeit 10 Kilo zu verlieren!

In diesen 2 Wochen solltest du also folgendes tun:

=> Ernähre dich sehr proteinreich.

=> Bau diese Rezepte zum Abnehmen mit ein, welche eine gute Fettquelle darstellen.

=> Reduziere die Kohlenhydratzufuhr auf ein Minimum.

=> Betreibe regelmäßig Kraftsport.

Vielleicht weißt du noch nicht genau, WAS und WIE du kochen solltest?

==> Lade dir dazu komplett kostenlos diese Fettverbrennungsrezepte herunter!

So... jetzt weißt du also, welche Basis du erschaffen musst, um in einer 2 Wochen Diät ordentlich abzuspecken.

Dieses Gewicht wirst du allerdings nicht durch rumsitzen verlieren. 10 Kg in 2 Wochen ist verdammt viel! Das schaffst du nur, wenn dein Kaloriendefizit enorm groß ist, leider wirst du deshalb auch einen Jojo-Effekt haben... Aber gehen wir mal davon aus, du musst nur bis Tag X dieses Gewicht verlieren.

Um Training kommst du also nicht herum...

Trainiere jeden Tag. Frühs, nach der Arbeit und am Abend.

Am Morgen empfehle ich dir HIIT, also kurze Sprints... Zum Beispiel 20 Sekunden harter Sprint (gib wirklich alles), gefolgt von anschließend 40 Sekunden lockerem laufen, das ganze wiederholst du 10 mal hintereinander ohne Pause.

So kurbelst du deinen Stoffwechsel ordentlich am frühen Morgen an und das ganze kostet dich etwa 10 Minuten Zeit. Die hat jeder!

Nach der Arbeit führst du ein krafttraining durch, das kann auch ruhig länger andauern, schließlich möchtest du möglichst viel Kalorien verbrennen. 1 - 2 Stunden in etwa sollte es andauern...

Achte darauf, dass du jeden Muskel nur aller 7 Tage trainierst. Ein tägliches Ganzkörpertraining solltest du nicht durchführen!

Nach dem Training nimmst du DEINE ERSTE und EINZIGE eiweißreiche Mahlzeit zu dir, diese sollte möglichst groß ausfallen. Schlag dir den Bauch voll, du wirst nur diese eine Mahlzeit am Tag haben. Sie sollte auch gute Fette beinhalten und du musst richtig satt werden. Das ganze nennt man Intervallfasten, ich finde die Methode genial ;-).

Am Abend gehst du nochmal raus und führst ein Intervalltraining durch, also diese Sprints.

Ich weiß, das klingt extrem hart, aber wenn du 10 Kg in 2 Wochen verlieren möchtest, dann musst du so viel trainieren und wenig essen!

Weitere Tipps zur 2 Wochen Diät


Anzeige

Achte auf jeden Fall darauf genug zu trinken. Dein Körper scheidet viele Gifte aus, diese sind in den Fettzellen gespeichert und müssen jetzt raus.

Dafür empfehle ich dir am frühen Morgen Zitronenwasser zu dir zu nehmen, ungesüßt natürlich und tagsüber viel Grüntee und Brennesseltee zu trinken.

Tagsüber kannst du auch viele Salate essen, die haben so gut wie kaum Kalorien und helfen deinem Körper beim Entgiften.

Spinatsalat eignet sich zum Beispiel sehr gut dafür. Achte aber darauf kein Fertigdressing zu benutzen, dieses enthält unter anderem Transfette (schlechte Fette), Zucker und somit Kalorien, hinzu kommen noch diverse Geschmacksverstärker.

Mach dir dein Dressing also immer selber, am besten aus Apfelessig, nativem Olivenöl und Balsamico.

Fazit: Wie sinnvoll ist eine solche Radikaldiät?

Diese Form der Diät ist eine sogenannte Radikaldiät, ich rate davon eigentlich ab, weil man mit zu wenig Nahrung seinen Körper dazu bringt, sich anzupassen und dieser den Stoffwechsel nach und nach herunterfährt.

Auf lange Sicht gesehen, hält man diese Diätform auch nicht durch und der Gewichtsverlust wird sich, sobald man dann etwas "normaler" isst, sofort wieder einstellen.

Mit dieser Methode kannst du zum Beispiel abspecken um in 2 Wochen in eine bestimmte Hose zu passen, oder du möchtest für einen besonderen Anlass gut aussehen. Möchtest du dauerhaft viel Gewicht verlieren, dann lass lieber die Finger von Radikaldiäten.

Beschäftige dich mit Ernährung, lies meinen Blog, lade dir diese Fettverbrennungsrezepte herunter und starte noch heute damit, dein Leben zu verändern.

Und denk dran:

Am Ende zählt nicht das Gewicht auf der Waage, sondern dein Spiegelbild, genau das ist es doch was du eigentlich verändern möchtest!

==> Hol dir diese Fettverbrennungsrezepte um etwas langsamer, aber dafür gesund und nachhaltig Fett abzubauen! (hier klicken!)

Hat dir dieser Artikel gefallen?

Wenn ja dann folge den anderen Diätlern und erhalte die besten kostenlosen Fettverbrennungstipps in Form von 3 GRATIS EBOOKS, inklusive einer Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Lade dir JETZT deine 3 GRATIS EBOOKS HIER kostenlos herunter, um deinem Zielgewicht ein Stück näher zu kommen.

KOSTENLOS DOWNLOADEN! >>