Fett verbrennen » Diäten » Ananas Diät

Anzeige

Ananas Diät - Macht diese Diätform sinn?


Abnehmen und Fett verbrennen wird für viele eine Tortur, die unterschiedlichsten Diätformen haben sich mit den Jahren herauskristalisiert. Eine davon ist die Ananas Diät, welche zu den Radikaldiäten gehört.

Größter Nahrungsbestandteil ist die Ananas, doch wie wirkungsvoll ist die Diät wirklich? Gibt es Stoffe in der Ananas, welche die Fettverbrennung ankurbeln?

Um den maximalen Gewichtsverlust mit der Ananas Diät zu erreichen, befolge die folgende Anleitung:

Schritt 1: Lade dir hier kostenlos meine 35+ besten Rezepte zum Abnehmen herunter, dort sind eine ganze Menge Ideen für eine gesteigerte Fettverbrennung mit dabei.

Schritt 2: Wähle deine Lieblingsrezepte aus und baue sie mit in die Ananas Diät ein. Iss die Rezepte täglich und mehrmals am Tag Ananas.

Erfahre in diesem Blogbeitrag wie die Diät funktioniert und welche Dinge du beachten solltest.


Anzeige

Funktion der Ananas Diät

Achtung

Die Ananas Diät könnte man auch als Mono Diät bezeichnen, dass bedeutet es wird fast ausschließlich dieses eine Lebensmittel gegessen um einen Fettverbrennungseffekt zu erzielen.

Wird die Ananasdiät über einen längeren Zeitraum durchgeführt, werden Mangelerscheinungen auftreten, da dem Körper diverse Mikronährstoffe fehlen, die er in der Ananas Diät nicht zugeführt bekommt.

Für eine ausgeglichene Ernährung, benötigst du unbedingt noch andere Nahrungsmittel. Meine Lieblingsrezepte sind vielleicht auch etwas für dich:





Lade dir deine Schritt-für-Schritt-Anleitung mit 35 Fettverbrennungsrezepten GRATIS herunter und verliere mit einigen simplen Tricks bis zu 10 Kg in 4 Wochen!
Jetzt GRATIS herunterladen (Hier Klicken!)

HIER DIE REZEPTE HERUNTERLADEN >>

Wie funktioniert die Ananas Diät und welches Geheimnis steckt dahinter?

Ananas besitzt eine sehr niedrige Kaloriendichte, dass bedeutet sie hat wenig Kalorien für ihr Gewicht und ist somit eine Art Magenfüller.

So kann man die Ananas auch als Appetithemmer bezeichnen, denn pro 100 Gramm besitzt sie gerade einmal 50 Kalorien.

Desweiteren besitzt die Frucht Stoffe, welche das Fett zum schmelzen bringen sollen.

Das Enzym Bromelin kurbelt die Fettverbrennung an, in erster Linie ist es ein Verdauungsenzym welches Eiweißketten aufspaltet. - Aber dazu später mehr.

Die Ananas wirkt entschlackend und regt also die Verdauung an, zudem entwässert sie den Körper. Doch welche Nachteile bringt eine Ananas Diät eigentlich mit sich?

Fakt ist das die Frucht zwar wenig Kalorien besitzt, jedoch fast ausschließlich Fruchtzucker, also kurzkettige Kohlenhydrate. Und wie du vielleicht schon weißt, geht Zucker mit einem Insulinausstoß einher, welcher der Fettverbrennung entgegen wirkt!

Bromelin

Das Enzym Bromelin bringt grundlegend mehrere große Vorteile mit sich, welche in einer Diät äußerst förderlich sein können.

Es spaltet Eiweiße auf und kann Magensaft ersetzen, somit wirkt es verdauungsfördernd und hemmt den Appetit. Dieses Enzym wirkt außerdem entwässernd, was der Ananas Diät zugute kommt.

Denn durch die Entschlackung und Entwässerung wirkt die Haut mit der Zeit dünner und motiviert natürlich zum weitermachen.

Man sieht also Erfolge und das spornt ersteinmal an!

Wenn du einen Joghurt oder andere Milchprodukte mit Ananas mischst, ist es wichtig nicht zu lange mit dem Verzehr zu warten, denn das Enzym Bromelin fängt an die Eiweße aus der Milch aufzuspalten!

Durch die stoffwechselfördernde Wirkung vermeidest du außerdem einen Blähbauch.

Bromelin besitzt die Eigenschaft die körpereigenen Abwehrkräfte zu stärken und Rheuma zu bekämpfen, indem das Enzym zusammen mit dem Immunsystem fremde Schadstoffe im Körper abtransportiert.

Wie viel Ananas sollte ich während der Diät essen?

Pro Tag können es schon 2 - 3 Kg werden. Wichtig ist auch wegen der entwässernden Wirkung, dem Körper viel Flüssigkeit zuzuführen. Wasser verstärkt den entschlackenden Effekt und Tee sogar noch ein Stückchen mehr.

Um richtig stark zu entwässern, bringt die Kombination aus Ananas und Tee dich einen gewaltigen Schritt nach vorne, da ungesüßter Tee auch entwässernd wirkt!

Achtung - Während der Ananas Diät ist die Ananas dein einziges Lebensmittel, es ist also überflüssig sich hier einen Ernährungsplan zusammenzustellen.

Es seidenn du führst die Ananasdiät nicht als reine Monodiät durch, dann empfehle ich dir diesen Ernährungsplan, welchen du begleitend zur üblichen Diätform durchführen solltest.

Welche Nährstoffe enthält die Ananas?

Neben dem stoffwechselförderndem Bromelin enthält die Ananas weitere Enzyme wie Perodixase, Invertase und Amylase. Zudem ist die Frucht reich an Vitamin A, B und C, vielen Spurenelementen und Mineralstoffen.

Der Nachteil ist wie bereits erwähnt ein Fruchtzuckeranteil von 10-15%, rein chemisch gesehen führt dies zu einer Anhebung des Insulinspiegels was nicht gerade förderlich ist.

Man sollte den Fruchtzucker allerdings nicht verteufeln, denn er ist natürlich und entgegen dem Industriezucker nicht so schädlich.

Durchführung der Ananas Diät

Eine Ananas Diät sollte maximal 3 Tage durchgeführt werden. Sie ist und bleibt eine Blitz- bzw. Radikaldiät, welche kurzfristig Erfolge erzielen kann.

Aber ACHTUNG - Wird die Diät länger durchgezogen, treten schnell Mangelerscheinungen auf und der Jojo-Effekt schlägt gnadenlos zu!

Man kann die Ananas Diät relativ einfach durchführen, dann sind lediglich etwa eine Ananas pro Tag, Wasser, Tee und etwas Gemüsebrühe bei der Monovariante erlaubt. Es besteht die Möglichkeit sich einen kleinen Fruchtsalat zu machen aus Papaya, Kiwi und der Ananas.

Sonst ist nichts weiter erlaubt, da aber Kiwis und Papayas ebenfalls Enzyme enthalten, welche die Fettverbrennung ankurbeln kann man sie mit einplanen. Das ziehst du dann ein paar Tage durch und freust dich 2-3 Kilo weniger zu haben.

Doch Vorsicht - Der Effekt ist nur vorrübergehend, denn das meiste Gewicht ist ausgespültes Wasser aufgrund der entwässernden Wirkung der Ananas!

Wirklich nachhaltig Gewicht verlieren kannst du aber zum Beispiel mit diesem Ernährungsplan.

Was du beim Kauf beachten solltest

Eine eingeflogene Ananas ist immer besser, da sie reif geerntet wurde und somit mehr Nährstoffe enthält, besser schmeckt und damit ein bisschen hochwertiger ist als eine mit dem Schiff transportierte Frucht.

Eine zu frühe Ernte führt dazu, dass der Ananas während dem Reifeprozess keine Nährstoffquelle mehr zur Verfügung steht. Eingeflogene Früchte sind allerdings teurer und deshalb sollte man hier nicht geizen.

Eine richtig gute Ananas kostet etwas mehr, hat aber in der Ananas Diät natürlich auch eine stärkere Wirkung. Bei einer reifen Ananas lassen sich die Blätter relativ leicht ausrupfen und das Fruchtfleisch ist zarter und nicht so hart & sauer.

Der Duft ist intesiv, das Fruchtfleisch weich und schmeckt viel süßer.

Vor- und Nachteile der Ananas Diät

Nachfolgend noch einmal die Vor- und Nachteile zur Ananas Diät im Überblick. Beachte jedoch das die Nachteile zwar in der Anzahl geringer sind, jedoch viel mehr aufwiegen.

Vorteile

wirkt entwässernd
entschlackt den Körper
Ananas hat ähnliche Effektive wie Appetithemmer
kann das Immunsystem stärken
Erfolge schnell sichtbar

Nachteile

Mangelerscheinungen können auftreten
starker Jojo-Effekt
keine langfristigen Erfolge
Muskelverlust

Erfahrungen mit der Ananas Diät

Im Internet berichten viele User sehr unterschiedliches - von "Ich habe nur 200 Gramm abgenommen und kann keine Ananas mehr sehen." bis hin zu "Ich habe 12 Kg in 14 Tagen abgenommen, man muss nur konsequent sein." ist alles dabei.

Jedoch sind sich fast alle einig das die Ananas Diät nur kurzzeitig Erfolge mit sich bringt und danach der Jojo-Effekt zuschlägt. Ein negativer Effekt ist eben der das der Körper den Stoffwechsel herunterfährt und in das Notprogramm schaltet, aufgrund der geringen Nahrungszufuhr.

Sobald du wieder normal isst, kommst du über Kurz oder lang wieder auf dein altes Körpergewicht.

Nicht nur der Reifegrad der Frucht ist entscheidend für den Geschmack, sondern auch die Art wie sie geschält wurde.

Fazit zur Ananas Diät

Die Ananas Diät ist aufgrund ihrer Auswirkungen auf die Stoffwechselaktivität nicht geeignet um auf Dauer erfolgreich abnehmen zu können. Da sie eine Crash-Diät ist und somit die Stoffwechselaktivität nach unten schraubt und der Grundumsatz rapide sinkt (Notprogramm des Körpers), wird man mit der Diät leider nur kurzzeitig Erfolge beobachten können.

Wer wirklich dauerhaft seinen Körperfettgehalt reduzieren und abnehmen möchte, der kann jedoch mit einem ausgefeiltem Ernährungsplan langfristig Erfolg haben.

Hierbei kann man die Ananas gut in die Ernährung einbauen. Ein Obstsalat mit reichlich Ananas, Papaya und Kiwi ab und zu liefert dem Körper die wertvollen Enzyme und viele weitere Mineralstoffe.

Monodiäten sind in der Regel nie die wirklichen Erfolgsbringer, da sie dazu führen das dem Körper Nährstoffe entzogen werden und ein zu großes Kaloriendefizit vorherrscht.

Hat dir dieser Artikel gefallen?

Wenn ja dann folge den anderen Diätlern und erhalte die besten kostenlosen Fettverbrennungstipps in Form von 3 GRATIS EBOOKS, inklusive einer Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Lade dir JETZT deine 3 GRATIS EBOOKS HIER kostenlos herunter, um deinem Zielgewicht ein Stück näher zu kommen.

KOSTENLOS DOWNLOADEN! >>