Fett verbrennen » Diäten » Stoffwechseldiät

Anzeige

Stoffwechseldiät


Vor einer Stoffwechseldiät ist es wichtig sich ausreichend über diese zu informieren. Im Netz kursieren die unterschiedlichsten Vorgehensweisen und Ideen wie man eine solche Diätform durchführen könnte.

==> Lade dir JETZT diese Stoffwechselrezepte zum Fett verbrennen kostenlos herunter! (Hier klicken!)

Nicht alle Pläne zu dieser Kur sind sinnvoll oder gar für jeden geeignet. Manchmal wird empfohlen Eiweißpulver und andere Nahrungsergänzungsmittel einzusetzen um die Erfolgsaussichten zu steigern.

In diesem Artikel zur Stoffwechseldiät erfährst du worauf es ankommt, Erfahrungen mit der Diät und erhältst einen Beispiel-Plan.


Anzeige

In der klassischen Stoffwechselkur, welche auch HCG-Kur genannt wird, werden Schwangerschaftshormone (HCG) gespritzt um den Stoffwechsel mit anzutreiben. Die Stoffwechseldiät kann aber auch ohne diese Maßnahme durchgeführt werden. Zu hinterfragen ist auch wie sinnvoll eine solche hormonelle Unterstützung ist, dabei sollte man seine Ziele so stecken das sie nachhaltig umsetzbar sind.

Damit es dir leichter fällt zu entscheiden ob die Stoffwechseldiät etwas für dich ist, werden im folgenden die Vor- und Nachteile genau erläutert.

Am wohl weit verbreitesten ist die 21 Tage Stoffwechselkur. Dieser Zeitraum spiegelt die Länge der Diätphase wieder, in der die Glykogenspeicher geleert werden und der Körper das überschüssige Fett verbrennt.

Weitreichende Nebeneffekte der Diät, wie beispielsweise die Steigerung des Wohlbefindes machen sich auch noch lange nach der Durchführung bemerkbar.





Lade dir deine Schritt-für-Schritt-Anleitung mit 35 Fettverbrennungsrezepten GRATIS herunter und verliere mit einigen simplen Tricks bis zu 10 Kg in 4 Wochen!
Jetzt GRATIS herunterladen (Hier Klicken!)

HIER DIE REZEPTE HERUNTERLADEN >>

Die Phasen der Stoffwechseldiät

Im Vergleich zu anderen Diäten unterscheidet man die Stoffwechseldiät in 4 unterschiedliche Phase. Im ersten Moment mag das etwas kompliziert erscheinen, doch wenn man sich einmal damit beschäftigt hat, lässt sich vieles nachvollziehen.

Phase 1: Die Ladephase

Damit der Stoffwechsel nochmal so richtig auf Touren kommt, werden vor der Diätphase 2 Ladetage eingelegt. Da unser Körper bei zu geringer Kalorienzufuhr in eine Art "Notprogramm" schaltet und immer weniger Energie verbraucht, hat man hier genau das Gegenteil im Visier.

Der Organismus soll sich daran gewöhnen viel Nahrung aufnehmen zu können. Er bekommt das Signal das keine Hungersnot vorliegt und fährt daraufhin den Stoffwechsel hoch.

Während der Ladephase kann man ruhig bis zu 3000 Kcal zu sich nehmen, alles was das Herz begehrt.

Folgendes muss jedoch beachtet werden:
Alkohol ist tabu
trinke mind. 3-4 Liter Wasser pro Tag

Phase 2: Abspecken - Die Diätphase

Der Entscheidende Erfolgsfaktor, ob man nun abnimmt oder nicht, ist die Phase 2 - Die Diätphase. Über einen Zeitraum von 21 Tagen nimmt man je nach Körpergröße, Geschlecht und körperlicher Betätigung nur etwa 500-700 Kcal zu sich.

Das schockt den Körper natürlich, er ist noch darauf geeicht das viel Nahrung vorhanden ist und dementsprechend ist der Grundumsatz in der Phase 1 und zu beginn der Diätphase erhöht.

Die Kombination aus erhöhtem Stoffwechsel und stark reduzierter Nahrungszufuhr, zieht eine enorm negative Energiebilanz nach sich und das macht eine Stoffwechselkur so erfolgreich.

Damit keine Muskeln verbrannt werden und die Energie aus dem Fettgewebe genutzt wird, nutzt man eiweißreiche Nahrungsmittel. Erlaubt sind gesunde und vor allem proteinreichen Lebensmittel - Magerquark, Magerjoghurt, Salat, Gemüse und mageres Fleisch bilden die Basis.

=> Lade dir also jetzt kostenlos deine Fettverbrennungsrezepte für die Stoffwechseldiät herunter und starte noch heute!

Tabu sind:
• Alkohol
• zuckerreiche Lebensmittel jeglicher Art
• Milch
• Kohlenhydratbeilagen
• Fette und Öle

Phase 3: Stabilisierungsphase

In der 2. Diätphase der Stoffwechselkur, treibt der Körper den Grundumsatz in einer Abwärtsspirale nach unten. Bei herkömmlichen Diäten: vorgegaukelte Nahrungsmittelknappheit ( hohes Kaloriendefizit) -> verringerung der Nahrungszufuhr.

Damit dieser Teufelskreis unterbrochen wird und man den Stoffwechsel wieder anregt, benötigt man eine dreiwöchige Stabilisierungsphase. Andernfalls macht man Bekanntschaft mit einem altbekannten Widersacher - Dem Jojoeffekt!

Da der Organismus nach der 21 Tage Stoffwechselkur im Notprogramm läuft, wird er alles was er an Energie bekommen kann in die Fettzellen, den Energiespeichern stecken. Damit das nicht passiert ist es absolut nötig innerhalb von 3 Wochen den Stoffwechsel wieder auf das Ausgangsniveau zu befördern.

Man hebt die Energiezufuhr also langsam von 600-800 Kcal auf 1700-2500 Kcal an, je nach individuellem Bedarf! Anschließend kann man wieder mit Phase 1 beginnen oder Phase 4 einleiten.

Grundlegend darf man wieder alles essen, jedoch sollte man in den ersten 1-2 Wochen sehr fett- und zuckerhaltige Speisen von seiner Liste streichen.

Es ist wichtig die Nahrungszufuhr nur allmählich zu erhöhen, in 50 Kcal - Schritten!

Phase 4: Erhaltungsphase

Zuletzt wird nun versucht das Gewicht zu halten, optimal wäre eine genaue Einhaltung der nötigen Kalorienzufuhr und die weitere Verwendung der Stoffwechselkur Rezepte und Ernährungsgewohnheiten.

Das Ziel ist es einen hoffentlich gesunden Ernährungsstil beizubehalten. Abwechslungsreiche Ernährung und etwas Bewegung sind enorm wichtig um das Gewicht zu halten.

Die vierte Phase ist sozusagen unbegrenzt und spiegelt das neue Leben wieder.

Unterschiedliche Stoffwechseltypen

Vor allem in der Stoffwechseldiät macht sich der Körpertyp und die Geschwindigkeit des Stoffwechsels bemerkbar. Es wird in drei Stoffwechseltypen unterschieden: Ektomorph, Mesomorph und Endomorph. Pauschal kann man aber nicht sagen welchem Typ man eher gleich kommt.

Ectomorph

Für den Ectomorophen Körpertypen ist es schwer an Muskelmasse zuzulegen, beziehungsweise allgemein sein Körpergewicht zu steigern. Umgangssprachlich wird er deswegen gerne als "Hardgainer" bezeichnet.

Man erkennt ihn an seinem schmalen Körperbau, er besitzt einen kleinen Brustkorb, schmale Schultern sowie eine geringe Fettspeicherung. Die Muskeln wirken eher Dünn und lang, besonders verstärkt wird diese optische Wirkung dadurch das ectomorphe Stoffwechseltypen eher großwüchsig sind.

Mesomorph

Der mächtige Brustkorb und muskulöse Körperbau geben dem mesomorphem Körpertyp ein optisch athletisches Erscheinungsbild.

Er baut relativ leicht Kraft und Muskelmasse auf, besitzt breite Schultern und die typische V-Form. Der Stoffwechsel und die Fettspeicherung des Mesomorphs, sind durchschnittlich und er setzt mehr an Bauch und Hüfte an.

Endomorph

Den Endomorph erkennt man schnell an dem eher rundlichen Gesicht, weicher Muskulatur und kurze Arme und Beine. Dieser Körpertyp neigt eher zum Übergewicht und ist häufig kleingewachsen, es gibt aber auch große endomorphe Menschen.

In der Realität gibt es kaum noch Menschen welche einen völlig reinen Typus aufweisen. Es gibt insgesamt 80 Untergruppen von Stoffwechseltypen. Muskelmasse, Skeletbau und die Fähigkeit Fett anzusetzen korrelieren dabei stark miteinander!


Stoffwechseldiätplan für 3 Tage

Tag 1

Ein starker Kaffe zum Morgen, kann die Fettverbrennung deutlich anregen. Du solltest aber auf Zucker und zusätzliche Milch komplett verzichten, damit der Insulinspiegel nicht unnötig ansteigt. Zum Mittagessen ist ein kleiner Salat die günstigste Wahl, diesen kann man mit 1 Esslöffel Olivenöl und etwas Essig und Gewürzen anmachen.

Die im Öl enthaltenen Fette sorgen für einen konstanten Blutzuckerspiegel und treiben die Fettverbrennung weiter an. Zum Salat können zwei gekochte Eier gegessen werden, so wird die Muskulatur vor metabolen Zuständen geschützt. Zum Abendessen kann man sich ein saftiges Steak (200 gr) leisten, mit Pfeffer und etwas Salz gewürzt.


Frühstück   Mittagessen   Abendessen
Kohlenhydrate 0 gr 3 gr 0 gr
Eiweiß 0 gr 13 gr 50 gr
Fett 0 gr 26 gr 38 gr
Kalorien 0 Kcal 302 Kcal 550 Kcal

Gesamtkalorien: 852 Kcal

Tag 2

Für den frühen Morgen sorgt ein kleines Brötchen dafür den ersten Hunger zu stillen. Zum Mittagessen wird ein Obstsalat(200 gr) in Kombination mit etwas Magermilchjoghurt (100 gr) gespeist.

Am Abend ist die Hähnchenbrust (200 gr) und etwas Gemüse (100 gr) ein idealer Appetitstiller vor dem schlafen gehen


Frühstück   Mittagessen   Abendessen
Kohlenhydrate 52 gr 32 gr 13 gr
Eiweiß 11 gr 7 gr 49 gr
Fett 0 gr 0 gr 5 gr
Kalorien 258 Kcal 160 Kcal 300Kcal

Gesamtkalorien: 718 Kcal

Tag 3

Um Munter zu werden und den Stoffwechsel weiter vorran zu treiben, ist ein schwarzer Kaffe ohne alles und ein kleiner Obstsalat (200 gr) für den Morgen geeignet.

Für den Mittag ist ein Spinatsalat und 2 gekochte Eier vorgesehen. Am Abend gibt es dann wieder Hühnchenbrustfilet (200 gr) mit etwas Gemüse (100 gr).


Frühstück   Mittagessen   Abendessen
Kohlenhydrate 26 gr 7 gr 13 gr
Eiweiß 1 gr 32 gr 49 gr
Fett 0 gr 18 gr 5 gr
Kalorien 111 Kcal 324 Kcal 300Kcal

Gesamtkalorien: 735 Kcal

Stoffwechseldiät Rezepte

Um eine Stoffwechseldiät selbst interessanter gestalten zu können, im folgenden ein paar Rezepte und Anregungen. Diese Gerichte werden deinen Stoffwechsel ankurbeln und die Fettverbrennung als auch Muskelerhalt steigern.

Ei-Brotaufstrich

• 2 Eier
• Schnittlauch
• 2 TL Senf (mittelscharf)
• 4 TL Mayo

1. Eier mit einem Eierkocher oder in heißem Wasser hart kochen und anschließend klein hacken.
2. Die zerhackten Eier zerdrücken (am besten mit einer Gabel), die anderen Zutaten dazu geben und gut miteinander vermischen.
3. Den Brotaufstrich auf Vollkornbrot streichen und genießen.

Hähnchensalat-Rezept

• 1 Hähnchen
• 1 Dose Mais
• Schnittlauch kleingehackt
• 1 Paprikaschote
• Salatgurke
• 1 EL Essig
• Salz
• Kräuter
• Knoblauch
• Paprikapulver

1. Hähnchen gut durchgaren und kleinschneiden.
2. Das Paprikapulver und etwas Pfeffer darüber streuen.
3. Den abgetropften Mais aus der Dose über die Hähnchenstücken geben und das ganze anschließend mit Salz und dem Schnittlauch bestreuen.
4. Die Paprikaschote in Würfel schneiden, Salatgurke schälen und in Scheiben raspeln. Nun das ganze in eine Schüssel geben.
5. Zum Schluss kann der Hähnchensalat weiter mit Salz, Pfeffer, Kräuter und Knoblauch gewürzt werden. Dabei darauf achten das der Salat ordentlich durchgemischt wird.

2 Magerquark-Rezepte

Magerquark vor dem schlafen gehen ist sehr gut für die Fettverbrennung. Er besitzt viele wertvolle Aminosäuren, unterstützt somit den Muskelaufbau und die Fettverbrennung.

Vanillequark mit Erdbeeren:

• 70 g Magerquark
• 70 g Naturjoghurt
• 150 g Erdbeeren
• 1 Vanilleschote
• 1/2 TL Stevia oder Xucker

1. Quark in einer Schüssel geben und gut mit dem Joghurt verrühren.
2. In einem schmalen Gefäß mit einem Pürierstab die Hälfte der Erdbeeren pürieren. Die andere Hälfte klein schneiden.
3. Das Vanillemark in den Quark geben und gut unterrühren.
4. Erdbeerpüree kann nun mit dem Quark gemischt werden oder oben/unten platziert werden.

Pellkartoffeln mit Magerquark:

• 500 g Magerquark
• 500 g Kartoffeln
• Wasser
• Leinöl
• Pfeffer & Salz
• TK-Kräuter
• Schnittlauch

1. Kartoffeln in einen Topf mit Wasser geben und salzen. Etwa 20 Minuten durchkochen bis die Kartoffeln gar sind.
2. Währenddessen den Magerquark mit Mineralwasser mischen und cremig verrühren.
3. Zum Quark den kleingeschnittenen Schnittlauch und die Tiefkühlkräuter dazu geben. Anschließend alles miteinander verrühren, mit Salz & Pfeffer abschmecken.
4. Nun über den Quark etwas Leinöl tröpfeln und zusammen mit den Kartoffeln verzehren.

==> Weitere Stoffwechseldiät-Rezepte kannst du dir hier KOSTENLOS herunterladen!

Vor- und Nachteile der Stoffwechseldiät

Vorteile:

• Lebensmittel sollen den Stoffwechsel anregen
• Erfolge 5-10 Kg in 14 Tagen sind möglich
Stoffwechseldiät wirkt entschlackend

Nachteile:

• erfordert Durchhaltevermögen und Disziplin
• hoher Eiweißverzehr
• Man kann sich zu Beginn schwach und matt fühlen, wegen des oft fehlenden oder Frühstücks.

Erfahrungen zur Stoffwechseldiät

Viele Menschen haben mit der Stoffwechseldiät sehr gute Erfahrungen gemacht und teilweise bis zu 20 Kg und in manchen Fällen auch mehr abgenommen.

Fraglich ist jedoch wie gesund das ganze ist und wie sich das ganze langfristig auswirkt. Zwar wird in der dritten Phase versucht den Stoffwechsel wieder auf Trab zu bringen, jedoch gibt es keine Studien welche den Zusammenhang von Jojo-Effekt und der Stoffwechseldiät untersucht haben.

Auch in den Erfahrungsberichten fehlen sehr oft Aussagen darüber wie lange sich das Zielgewicht halten lies.

Der erfolgreiche Bodybuilder Johannes Luckas hat die Stoffwechseldiät ebenfalls ausprobiert und gibt in seinen Vlogs hilfreiche Tipps und klärt auf. Schon zu Beginn hat er der Stoffwechselkur eher skeptisch gegenüber gestanden. Sein erstes Video der Vlogreihe zu der Stoffwechseldiät könt ihr hier anschauen:

Auf diversen Blogs und Frageportalen kann man einige Erfahrungsberichte finden. Viele haben die Stoffwechseldiät ausprobiert und dort ihre Meinung und Erfahrung geteilt.

Auf gutefrage.net (http://www.gutefrage.net/frage/wer-hat-erfahrungen-mit-der-stoffwechseldiaet-gemacht) gibt es einige Nutzer welche positive und auch negative Erfahrungen mit der Stoffwechseldiät gemacht haben. Beispielsweise 6 Kg in nur 2 Wochen, was echt sehr viel ist. Manche Diätler haben dann allerdings mit Kreislaufproblemen und Mangelerscheinungen zu kämpfen.

Ist eine Stoffwechseldiät mit Globuli effektiver?

Eine Stoffwechseldiät mit Globuli ist die extreme Variante dieser Diätform. Viele glauben daran das die Hormone einen Großteil des Erfolgs ausmachen. Wie groß der Anteil der hCG-Globuli an der positiven Auswirkung dieser Diät ist, kann man nicht pauschal sagen.

Bei hCG-Globuli geht es um Hormone, welche in der Diät eingenommen werden können. Dabei steht hCG für humanes Choriongonadotropin. Es ist während der Schwangerschaft dafür verantwortlich das ungeborene Kind während einer Hungerperiode der Mutter, mit allen nötigen Nährstoffen zu versorgen.

Die Einnahme kann in Form von Tropfen oder hCG-Globuli stattfinden. Es gibt auch eine homöopathische Variante von hCG, dessen Wirkung ebenfalls umstritten ist.

Zu große Kalorienreduktion in der Stoffwechseldiät?

Ein großes Problem der Stoffwechseldiät ist das große Kaloriendefizit. Bei nur etwa 500-700 Kcal pro Tag wird der Grundenergieumsatz im Körper mit der Zeit stark heruntergefahren um Energie zu sparen. Je länger eine Diät andauert, desto gravierender wirkt sich dieser Effekt aus und umso schwieriger wird es, den Stoffwechsel wieder anzukurbeln.

Aber genau aus diesem Grund dauert diese Diätform nur ein paar Wochen und ist in mehrere Phasen eingeteilt. Sowohl das aufladen vor der Diätphase, als auch das ausschleichen der extrem negativen Kalorienbilanz sollen den Stoffwechsel davor bewahren einzuschlafen.

Wissenschaftlich gesehen sind die Effekte dieser Methoden jedoch nicht zu 100 Prozent nachgewiesen. Deshalb kann hier keine genaue Aussage getroffen werden.

Stoffwechseldiät - Fazit

Die in der Stoffwechseldiät zugeführte tägliche Energie entspricht nur zur Hälfte bzw. einem Drittel der durchschnittlich benötigten Gesamtenergie. Deshalb geht diese Diät vermutlich mit einem Muskelverlust einher. Diesen kann man aber begrenzen wenn ein Krafttraining durchgeführt wird.

Fakt ist, wenn man nur ein Drittel von dem isst was man verbraucht dann nimmt man ab. Egal ob dies nun Stoffwechseldiät oder wie auch immer heißen mag. Es ist auch fraglich ob die zugeführten Hormone in der Stoffwechseldiät sinnvoll sind.

Man könnte auch sonst irgendein angebliches Wundermittel schlucken und würde trotzdem abnehmen.

Das ganze funktioniert nur wegen dem großen Energiedefizit. Man wird also abnehmen aber leider nicht nur Fett sondern auch Muskelmasse und deshalb ist die Stoffwechseldiät nicht die sinnvollste, man wird wahrscheinlich nach der Diätphase einen Jojo-Effekt haben und wieder zunehmen.

Abschließend lässt sich sagen das die Stoffwechseldiät nicht sehr nachhaltig ist. Es führt kein Weg dran vorbei sich gesund zu ernähren und viel Bewegung in den Tagesablauf einzuplanen um auf lange Sicht wirklich abzunehmen.

Hat dir dieser Artikel gefallen?

Wenn ja dann folge den anderen Diätlern und erhalte die besten kostenlosen Fettverbrennungstipps in Form von 3 GRATIS EBOOKS, inklusive einer Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Lade dir JETZT deine 3 GRATIS EBOOKS HIER kostenlos herunter, um deinem Zielgewicht ein Stück näher zu kommen.

KOSTENLOS DOWNLOADEN! >>