Fett verbrennen » Diäten » Knäckebrot Diät

Anzeige

Knäckebrot Diät - Fett verbrennen mit Knusperbrot

Eine weitere Radikaldiät ist die Knäckebrot Diät, welche auch gerne von einigen durchgeführt wird.

Entgegen der gängigen Empfehlung, werden hier viele Kohlenhydrate und wenig Proteine verzehrt.

Das trockene Knusperbrot kann auch mit vielen gesunden Beilagen belegt werden, zum Beispiel mit Tomaten, Gurke, Petersilie und anderes Blattgrün.

=> Tolle Fettverbrennungsrezepte und eine Anleitung wie du abnimmst OHNE Kalorien zu zählen findest du hier (hier klicken!)

Knäckebrot Diät


Anzeige

Funktion und Durchführung der Knäckebrot Diät

Knäckebrot besitzt einige Eigenschaften, welche in einer Diät helfen den Hunger unterdrücken und kontrollieren zu können.

Unter anderem saugt sich das trockene Brot mit Wasser voll und wirkt somit besonders sättigend. Zudem regulieren die langkettigen Kohlenhydrate im Knäckebrot den Blutzuckerspiegel und sorgen dafür, dass dieser konstant bleibt.

Große Schwankungen des Insulinspiegels bleiben also aus und das Knusperbrot wirkt somit sehr appetithemmend.

In der Knäckebrot Diät kannst du so viel Knäckebrot bis du satt bist, jedoch solltest du darauf achten welchen Belag du verwendest.

Frischkäse und Putenstreifen mit leckerem Gemüse sind hier meine Empfehlung, ebenso wie Salate & Gemüse.

Süße und besonders zuckerreiche Lebensmittel wie Honig, Marmelade und Schokoaufstrich können dem Erfolg beim Abnehmen einen gehörigen Strich durch die Rechnung machen.

Zucker sorgt nähmlich dafür, dass unser Insulinspiegel kurzzeitig stark ansteigt und anschließend wieder ins bodenlose fällt.

Was eine Heißhungerattacke nach der anderen zur Folge hat, da beim Abfall des Blutzuckerspiegels unser Gehirn das Signal bekommt, dass wir Energie benötigen. Das drückt sich bei uns dann als starkes Hungergefühl aus.

Damit du weniger Hunger hast, benötigst du Mahlzeiten die deinen Blutzuckerspiegel stabil halten, entsprechende Fettverbrennungsrezepte die keine Blutzuckerspiegelschwankungen verursachen findest du hier.





Lade dir deine Schritt-für-Schritt-Anleitung mit 35 Fettverbrennungsrezepten GRATIS herunter und verliere mit einigen simplen Tricks bis zu 10 Kg in 4 Wochen!
Jetzt GRATIS herunterladen (Hier Klicken!)

HIER DIE REZEPTE HERUNTERLADEN >>

Ein weiterer Sattmacher in der Knäckebrot Diät sind die vielen Ballaststoffe, welche im Brot vorhanden sind.

Auf 100 gr Knäckebrot kommen ganze 17 gr Ballaststoffe, dabei wiegt eine Scheibe etwa zwischen 14 und 20 gr, was allerdings je nach Hersteller ziemlich schwankt.

Knäckebrot besitzt einen sehr hohen Ballaststoffanteil, da es sehr luftig und trocken ist und in der Regel aus Weizen- oder Roggenvollkornmehl hergestellt wird.

Außerdem enthält das Knäckebrot einige Vitalstoffe und Mineralien. Durch geschickte Beilagen kann der Nährstoffhaushalt zusätzlich positiv beeinflusst und der Stoffwechsel angekurbelt werden.

Die Knäckebrotdiät funktioniert außerdem so gut, weil sie so radikal durchgeführt wird.

Man isst in der Regel nur einige Scheiben Knäckebrot pro Mahlzeit. So kommt man nicht auf all zu hohe Energiemengen, welche der Körper zugeführt bekommt.

Die Folge ist ein besonders großes Energiedefizit, was natürlich kurzzeitig die Pfunde purzeln lässt.

Vorteile der Knäckebrot Diät

Ganz klar wirkt diese Monodiät dadurch, indem sie den Hunger stillt und unterdrückt.

Es kommt im Verlauf einer Kalorienreduzierten Ernährung immer wieder zu Hungergefühlen, welche das dünne und trockene Brot schnell unterbinden kann.

Die gesunden Ballaststoffe fördern auch die Verdauung und reinigen den Darm. Durch die vielfältige Möglichkeit der Beilagen und Brotbelege, kann die Diät auch sehr abwechslungsreich gestaltet werden und wird nicht langweilig!

Nachteile während einer Knäckebrot Diät

Was für manche ein Vorteil sein kann ist für andere ein Nachteil. Ein Mythos der Knäckebrot Diät ist der, dass nur Knäckebrot und sonst nichts anderes während dieser Diät gegessen wird.

So quälen sich viele durch die Diät und essen das trockene, dünne Brot ohne Beilagen. Die kalorienreduzierte und sehr einseitige Ernährung wird somit sehr schnell eintönig.

Zudem über einen längeren Zeitraum durchgeführt auch noch gefährlich aufgrund des Nährstoffmangels, der sich schnell bemerkbar kann, wenn man sich zu einseitig ernährt.

Es ist also wichtig, genügend abwechslungsreiche Beilagen zu essen.

Sehr beliebt und wirkungsvoll ist hier Rohkost, welches sich gut in Kombi mit Knäckebrot essen lässt.

Eine Crashdiät zu denen diese Form der Ernährung ja definitiv gehört, hat immer einen Jojoeffekt zur Folge.

Durch die geringe Kaloriendichte nimmt man sehr wenig Energie zu sich. Etwa 700-1000 Kcal oder gar weniger, das führt unweigerlich zum Jojoeffekt, welcher immer ein großer Nachteil in der Diät ist.

Knäckebrot Diät Erfahrungen

Im Internet geben viele Leute ihre unterschiedlichen Erfahrungen zu allmöglichen Diäten Preis. Unter anderem lassen sich auch auf Frage/Antwortportalen interessante Diskussionen finden. Auch zur Knäckebrot Diät gibt es auf Gutefrage.net(www.gutefrage.net/frage/knaeckebrot-beim-abnehmen--) einen Fragesteller welcher sich für diese Diät interessiert.

Hier wird bemängelt, dass Knäckebrot viel Kalorien besitzt, im Vergleich zum Beispiel zu Schwarzbrot.

Betrachtet man aber den Fakt das 100 gr Knäckebrot (etwa 6 Scheiben) schon sehr satt machen können und nur etwa 350 Kcal besitzen, sieht das schon wieder ganz anders aus.

Weitere Erfahrungen zum Thema kannst du auch hier nachlesen: www.erdbeerlounge.de/forum/diaet/knaeckebrot-macht-das-wirklich-satt/.

Knäckebrot Diät Kosten

Im Vergleich zur normalen Ernährung spart man sich sogar einiges an Geld. Knäckebrot ist recht billig und teurer können die Beilagen, wie Rohkost oder mageres Fleisch sein.

Eine Packung Knäckebrot kostet je nach Gewicht zwischen 1 und 3 Euro. Eine solche Diät ist also für jeden locker bezahlbar.

Alternativen zur Knäckebrot Diät

Sicher ist die Knäckebrotdiät jedoch nicht für jeden geeignet. Viele kommen nicht damit zurecht soviel Brot zu essen oder finden es zu trocken.

Wer langsam und bedacht isst wird nach ein paar Scheiben schon ein Sättigungsgefühl verspüren. Für schnelle Esser ist diese Diät jedoch eher weniger geeignet.

Möchtest du mal etwas neues ausprobieren, dann lade dir diese Fettverbrennungsrezepte kostenlos herunter.

Welche Alternativen kommen sonst noch überhaupt in Frage? Da es unzählige Crash- und Monodiäten, sowie weitere Ernährungsformen gibt, stehen viele vor der Qual der Wahl wenn sie abnehmen möchten.

Doch derweil ist eine saubere Ernährung, welche abwechslungsreich gestaltet ist, ebenso wirkungsvoll und führt zum Gewichtsverlust. Auch hier tun sich jedoch viele schwer, alleine schon der Gedanke an Obst und Gemüse kommt bei einigen nicht so gut an.

Hier könnte man die Low Carb Diät oder auch die Eiweiß Diät als Einstieg empfehlen.

Langfristig gesehen, wirst du mehr Erfolg haben, wenndu deine bisher gewohnte Ernährung einmal komplett überdenkst und dich neu orientierst!

Fazit zur Knäckebrot Diät

Die Knäckebrotdiät kommt nicht für jeden in Frage. Besonders schwangere sollten keine Diät durchführen, welche so einseitig gestaltet ist und über ein derartig striktes Kaloriendefizit verfügt.

Mein Fazit zur Knäckebrotdiät ist, dass du dich lieber gesund und ausgeglichen ernähren solltest, um dauerhaft gesund zu Leben.

Dazu gehört ein natürliches Gesundheitsbewusstsein, welches in Kombination mit der richtigen Umsetzung, automatisch zum Gewichtsverlust führt. => Eine passende Anleitung ohne Kalorien zu zählen findest du hier

Hat dir dieser Artikel gefallen?

Wenn ja dann folge den anderen Diätlern und erhalte die besten kostenlosen Fettverbrennungstipps in Form von 3 GRATIS EBOOKS, inklusive einer Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Lade dir JETZT deine 3 GRATIS EBOOKS HIER kostenlos herunter, um deinem Zielgewicht ein Stück näher zu kommen.

KOSTENLOS DOWNLOADEN! >>