Fett verbrennen » Abnehmen » 1000 Kalorien am Tag

Anzeige

1000 Kalorien am Tag

Wie sinnvoll ist eine solche Kalorienreduktion?



Anzeige

Die magischen 1000 Kalorien am Tag werden von vielen als das Heilmittel gegen Übergewicht und Fettpölsterchen angepriesen.

Wenn du auch überlegst nur 1000 Kalorien im Tag zu essen, dein Organismus aber eigentlich deutlich mehr Energie benötigt, dann rate ich dir dringend davon ab!

Mit nur 1000 Kcal welche du deinem Körper über die Nahrung zuführst, entsteht womöglich ein zu großes Kaloriendefizit. Wenn du keinen Lade- bzw. Refeedtag mehr oder weniger regelmäßig einlegst, wird dein Stoffwechsel früher oder später einschlafen!

Stichwort: Hungerstoffwechsel

Wann machen 1000 kcal am Tag sinn?

Vielleicht willst du eine Radikaldiät durchziehen und bis zum Tag X 3-4 Kilo verlieren, zum Beispiel für eine Hochzeit oder ein besonderes Ereignis, dann macht es Sinn nur 1000 Kalorien pro Tag zu essen.

Desweiteren ist es möglich eine 1000 kcal Diät zu machen, indem du an Werktagen nicht mehr als diese Kalorienmenge zu dir nimmst, aber dafür am Wochenende 1 oder 2 Ladetage einlegst, an denen du dann 2500-3500 kcal isst.

An diesen Tagen wird dein Stoffwechsel wieder angekurbelt und der Körper wird sich nicht so einfach anpassen können! Keine Sorge, die leichte Gewichtszunahme an den Refeeddays (Ladetagen) ist dem schwankenden Wasserhaushalt geschuldet. Auf Dauer nimmst du aber deutlich effektiver und auch langfristig ab!

Gefahren einer 1000 kcal Diät

Problematisch wird es bei so wenig Kalorien für den Muskelaufbau und dessen Erhaltung.

Achtest du nicht auf eine ausreichende Proteinzufuhr, wird dein Körper Muskeln einfach abbauen und verstoffwechseln, da Muskulatur Energie verbraucht und dein Körper ja Energie sparen will.

Ich empfehle dir daher auf viel Eiweiß in deiner Nahrung zu achten!

Die Eiweiß Diät lässt sich zum Beispiel sehr gut mit der 1000 kcal Diät kombinieren!

Wenn du Muskeln abbaust wird dein Grundumsatz sinken. Immer weiter... so befindest du dich auf einer Abwärtsspirale und wirst immer mehr die Fähigkeit verlieren dein Fettgewebe abzubauen.

Welche Nahrungsmittel bei 1000 Kalorien am Tag?

Ideal sind Lebensmittel wie Quark, Eier und Fisch, sowie Salate und frisches Gemüse.

Du weißt nicht wie du kochen sollst? Kein Problem, lade dir einfach kostenlos diese Fettverbrennungsrezepte herunter (klick!)

==> Fettverbrennunsrezepte jetzt sofort kostenlos herunterladen!

5 Weitere Tipps zu 1000 kcal am Tag

Trink genug Wasser

Ohne ausreichend Wasser zu trinken wirst du viel Wasser verlieren und wenig Muskulatur erhalten können. Achte deshalb unbedingt darauf das du nicht zu wenig trinkst während der 1000 kcal Diät !

Trainiere kurz & hart

In Studien wurde es immer wieder belegt: Krafttraining und kurze, harte Trainingseinheiten sind die besten überhaupt um Muskeln auf- & gleichzeitig Fett abzubauen. Mit langen Ausdauereinheiten verbrennst du verhältnismäßig mehr Muskeln!

Trainiere daher mit schweren Gewichten, halte dein Training kurz. 30-45 Minuten täglich reichen locker aus um richtige Muskelwachstumsreize zu setzen und deinen Stoffwechsel ordentlich anzukurbeln!

Iss viel Gemüse mit niedriger Kaloriendichte

Je mehr Salat & Gemüse mit geringer Kaloriendichte du isst, desto schneller wirst du satt ohne viele Kalorien zu dir genommen zu haben. Dir wird es dann deutlich leichter fallen nur 1000 kcal am Tag zu essen!

Vermeide Kohlenhydrate

Kohlenhydrate verursachen Blutzuckerschwankungen und bringen deine Fettverbrennung zum Erliegen! Versuche deine wenigen Kalorien am Tag nur durch Eiweiß und zum Teil durch gute Fette zu decken!

Iss das meiste nach dem Training

Nach dem Training wird dein Körper nach Nährstoffen für die Muskulatur "schreien". Das hat den Effekt, dass sobald du ihm eine ordentliche Portion Eiweiß gibst, die Nährstoffe direkt in den Muskel wandern und dort mit der Regeneration beginnen.

So kommt es nicht zur Einlagerung der Nährstoffe in den Fettdepots!

Fazit zu 1000 kcal am Tag

Um auf Dauer richtig viel abzuspecken, lohnt sich die 1000 kcal Diät meiner Meinung nach eher weniger. Wenn du zum Beispiel pro Tag einen Energiebedarf von 3000 kcal hast und nur 1000 kcal isst, macht das ein tägliches Kaloriendefizit von 2000 kcal.

Das ist viel zu groß. Dein Körper wird sich anpassen und Energie einsparen wollen, dein Stoffwechsel sinkt und abnehmen wird auf Dauer immer schwerer!

Versuche also lieber etwas mehr zu essen. Ziemlich wichtig ist zu wissen was du isst. Fettverbrennende lebensmittel und Rezepte findest du hier:

==> Rezepte jetzt kostenlos downloaden (hier klicken!)

Hat dir dieser Artikel gefallen?

Wenn ja dann folge den anderen Diätlern und erhalte die besten kostenlosen Fettverbrennungstipps in Form von 3 GRATIS EBOOKS, inklusive einer Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Lade dir JETZT deine 3 GRATIS EBOOKS HIER kostenlos herunter, um deinem Zielgewicht ein Stück näher zu kommen.

KOSTENLOS DOWNLOADEN! >>