Fett verbrennen » Diäten » 8 Stunden Diät

8 Stunden Diät

Die klassische Mahlzeiteneinteilung in Frühstück, Mittag- und Abendessen, zwischendurch einen Kaffe oder 2, ist bei vielen Menschen fester Bestandteil des Alltags.

Gänzlich anders sieht hier die 8 Stunden Diät aus. Dabei wird der Tag in 2 Abschnitte unterteilt: Der Fastenzeit, sowie der Zeitspanne der Nahrungsaufnahme. Erstere beträgt 16 Stunden, wobei die Essenszeit sich auf 8 Stunden beläuft.

Vielleicht hast du auch schon mal was von dieser Diätform gehört. Sie ist wesentlich einfacher durchzuführen, erfordert zu Beginn jedoch etwas Durchhaltevermögen bis man sich daran gewöhnt hat. Im folgenden einige Tipps zur Durchführung und was du beachten solltest.

Mach also folgendes um richtig schnell abzuspecken:

Schritt 1: Lade dir hier kostenlos meine 35+ besten Rezepte zum Abnehmen herunter, dort sind eine ganze Menge Ideen für die 8 Stunden Diät mit dabei.

Schritt 2: Wähle deine Lieblingsrezepte aus und baue sie mit in deine Ernährung ein.


Anzeige

Einfach abnehmen mit der 8 Stunden Diät

Im Vergleich zu bekannteren Diäten, gibt es hier keine direkten Verbote, wie du darfst dies & das nicht essen, oder nur eine bestimmte Menge eines Nährstoffes zu dir nehmen.

Die 8 Stunden Diät ist da sehr einfach gestrikt und folgt einem bestimmten Muster.

Durchführung der 8 Stunden Diät

Passe die Fastenzeit an deinen Alltagsrythmus an. Angenommen um 6 gehst du zur Arbeit, ist die beste Zeit mit dem Essen zu beginnen um 12.00 Uhr. Nach 20.00 Uhr wird dann nichts mehr gegessen, bis zum nächsten Tag um 12.00 Uhr.

In der Zeit des Fastens, ist es wichtig viel Tee und Wasser zu trinken, um die Fettverbrennung auf das Maximum anzuheben.

Um Mittag rum geht es dann los, du kannst jetzt Essen. Es darf eigentlich alles gegessen werden, wie gesagt, Verbote gibt es in der Form eigentlich nicht. Um wirklich viel Fett verbrennen zu können, halte dich trotzdem an folgende Punkte:

• Steht bei dir ein Krafttraining an? Dann verzehre vor dem Training nur Fette & Eiweiße und nach dem Training viele Kohlenhydrate & wertvolle Proteine. Diese Vorgehensweise erhöht die Fettverbrennung & den Muskelaufbau-/Erhalt!
• Achte auf unverarbeitete, natürlich belassene Nahrung.
• Vermeide leere Kalorien.
• Trinke auch während der Essenszeit ausreichend Wasser u. o. Tee!
• Verzehre gute Fette aus kaltgepressten Ölen, Avocados & Fisch.

• Vermeide Schweinefleisch, bevorzuge Geflügel, Lachs und Rind.

Nahrungsmittel in der 8 Stunden Diät

Vielleicht fällt es dir trotzdem schwer zu entscheiden, welche Nahrung in der 8 Stunden Diät für dich am besten geeignet ist. Daher empfehle ich dir meine Fettverbrennungsrezepte:





Lade dir deine Schritt-für-Schritt-Anleitung mit 35 Fettverbrennungsrezepten GRATIS herunter und verliere mit einigen simplen Tricks bis zu 10 Kg in 4 Wochen!
Jetzt GRATIS herunterladen (Hier Klicken!)

HIER DIE REZEPTE HERUNTERLADEN >>

Zusätzlich kannst du folgende Lebensmittel in die 8 Stunden Diät mit einbauen:

Magerquark fördert anabole Stoffwechsel im Köroper, iss ihn am Abend um die Muskulatur über Nacht aufzubauen. Magerquark besitzt viele wertvolle Aminosäuren. Da er über einen Zeitraum von 8 - 10 Stunden verstoffwechselt wird, liefert er über die Essenszeit hinaus, Bausteine für Muskeln und festes Gewebe.

Nüsse sind eine leckere Alternative, wertvolle Fette zu verzehren. Zusätzlich wirken sie appetithemmend. Zwar besitzen Nüsse einiges an Kalorien, aber auch viel Ballaststoffe. Trinke 2 Gläser Wasser zu einem kleinen Mandel- oder Erdnusssnack und du wirst spürbar weniger Hunger haben. Im Magen saugen natürliche Quellstoffe aus den Nüssen die zugeführte Flüssigkeit auf und wirken wie ein natürlicher Appetithemmer!

Hülsenfrüchte sind ebenfalls eine gute Quelle für gesunde Fette. Iss während der Essenszeit so viel Erbsen, rote, grüne, weiße Bohnen, Linsen wie nur möglich.

Fisch schmeckt richtig zubereitet sehr gut, liefert Proteine, macht satt und schützt mit seinen Omega-3-Fettsäuren vor Herz-/Kreislauferkrankungen. Omega 3 fördert auch die Fettverbrennung. Wenn dir Fisch bzw. Lachs nicht schmeckt, wären Fischölkapseln eine Alternative.

Obst kurz nach dem Training, in Form von Bananen, Äpfeln und Zitrusfrüchten, ist sehr effektiv. Durch den darin enthaltenen natürlichen Traubenzucker, werden die Glykogenspeicher wieder aufgefüllt. Die Muskelzellen sind bereit viele Nährstoffe auzunehmen und viele Proteinbausteine zu nutzen. Gleichzeitig kann kein oder nur sehr wenig Körperfett aufgebaut werden, selbst wenn der Insulinspiegel ansteigt. Nach dem Training ist der einzige Zeitpunkt, an dem du kurzkettige Kohlenhydrate verzehren solltest, am besten in Form von Obst!

Haferflocken besitzen einen niedrigen glykämischen Index. Nutze sie für etwa 1-2 Stunden nach dem Training. Sie helfen dabei die Glykogenspeicher wieder aufzufüllen. Darüber hinaus wird der Stoffwechsel mit langkettigen Kohlenhydraten am besten angekurbelt.

Reis wird von vielen verteufelt weil er so viele Kohlenhydrate besitzt. Er hilft dir aber insbesondere beim befüllen der Energiespeicher in Muskulatur & Leber. In der Essenszeit ist das besonders wichtig, insbesondere wenn du trainiert hast. Nur so wird verhindert das der Stoffwechsel einschläft. Es gibt viele Arten von Reis und Hunderte Rezepte mit Reis, für Abwechslung ist also gesorgt.

Kartoffeln haben einen niedrigen glykämischen Index. Der Blutzuckerspiegel bleibt relativ konstant beim Verzehr von Kartoffeln. Somit ist die Kartoffel ein hervorragender Energielieferant für die Muskulatur im Intervall der Nahrungsaufnahme.

Was im Körper während der 8 Stunden Diät passiert


Anzeige

In der Fastenzeit, greift der Organismus verstärkt auf Energiereserven aus Glykogenspeichern und den Fettdepots zurück. Wird dann gegessen, kommt es zu folgendem Effekt:

Der Körper kurbelt den Stoffwechsel an, da er auf einmal so viele Nährstoffe bekommt. Am nächsten Tag gehst du also mit einem höheren Grundumsatz in die Fastenzeit!

Nach dem Fasten, sehnen sich die Muskelzellen nach Makronährstoffen, insbesondere Proteine und Kohlenhydrate. Isst du nun, werden diese bevorzugt für den Aufbau und Erhalt der Muskulatur herangezogen und nicht in den Fettdepots eingelagert!

8 Stunden Diät Erfahrungen & Erfolge

In Foren berichten einige das ein Gewichtsverlust von 2,5-5 Kg möglich ist, das bestätigen auch meine Erfahrungen. Im Frühjar 2016 konnte ich in 6 Wochen etwa 5 Kg abnehmen. Zusätzlich hatte ich noch Muskulatur aufgebaut.

Die 8 Stunden Diät ist meiner Meinung nach eine der effektivsten Diätformen. Eigentlich gibt es die EINE beste Diät ja gar nicht, die 8 Stunden Diät kommt da aber schon sehr nahe.

Oft liest man das die Umsetzung und Integrierung in den Alltag nicht so einfach ist. Erfolge lassen sich auch bei nicht 100% exakter Durchführung sehen, schließlich lässt die Diätform viel Spielraum für eine spontante Änderung.





Lade dir deine Schritt-für-Schritt-Anleitung mit 35 Fettverbrennungsrezepten GRATIS herunter und verliere mit einigen simplen Tricks bis zu 10 Kg in 4 Wochen!
Jetzt GRATIS herunterladen (Hier Klicken!)

HIER DIE REZEPTE HERUNTERLADEN >>

Eine gute Idee könnte sein, die 8 Stunden Diät nur 4-5 Tage die Woche zu machen. Auch damit sollen wohl Erfolge sichtbar werden!

8 Stunden Diät Fazit


Anzeige

Der Muskelaufbau leidet viel weniger unter der Diät als bei anderen Ernährungsformen, die das Ziel einer Gewichtsreduktion haben. Die Erfahrungen decken sich zum Großteil. Viel positives wird berichtet und ein Gewichtsverlust von etwa 1 Kg pro Woche scheint realistisch!

Zu Beginn scheint es schwierig zu sein, alte Gewohnheiten aus dem Weg zu räumen. Doch nach 2 Wochen etwa haben sich Körper & Geist auf die 8 Stunden Diät eingestellt, dann fällt sie dir viel leichter durchzuführen und in den Alltag zu integrieren.

Hat dir dieser Artikel gefallen?

Wenn ja dann folge den anderen Diätlern und erhalte die besten kostenlosen Fettverbrennungstipps in Form von 3 GRATIS EBOOKS, inklusive einer Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Lade dir JETZT deine 3 GRATIS EBOOKS HIER kostenlos herunter, um deinem Zielgewicht ein Stück näher zu kommen.

KOSTENLOS DOWNLOADEN! >>