Fett verbrennen » Diäten » Bauch weg Diät

Bauch weg Diät

Der Bauch ist bei vielen eine Problemzone. Insbesondere Männer setzen schnell Bauchfett an, aber auch Frauen kämpfen häufig mit einem Blähbauch und großem Bauchumfang.

Um das Problem zu beseitigen, überlegen sich viele eine Bauch weg Diät durchzuführen und dem Bauchspeck den Kampf anzusagen.

Bist du auch interessiert an der Bauch weg Diät? Dann lass dir eines gesagt sein: Gezielte die Fettverbrennung an lokalen Stellen des Körpers zu aktivieren, ist aus biologischer Sicht einfach nicht möglich. Ich kann dir jedoch zeigen wie du insgesamt mehr Körperfett verbrennst und somit auch der Bauch kleiner wird. Sinnvoll kann hier die Low Carb Diät sein.

Folge dafür der folgenden Anleitung:

Schritt 1: Lade dir hier kostenlos meine 35+ besten Rezepte zum Abnehmen herunter, dort sind eine ganze Menge Ideen und eine weitere Anleitung für eine gesteigerte Fettverbrennung mit dabei.

Schritt 2: Wähle deine Lieblingsrezepte aus und baue sie mit in deine Ernährung ein.


Anzeige

Noch was: Jeder Mensch besitzt eine individuelle Verteilung der Fettpölsterchen. Der eine nimmt erst am Bauch ab oder an den Oberschenkeln, wobei wieder ein anderer zuerst im Gesicht abnimmt und dann am Po. Das gilt für alle Diäten, auch für die Detox DiätDer Organismus "bevorzugt" gewisse Körperstellen, doch dies ist bei jedem anders und die Genetik kann man leider nicht verändern.

Diese Verteilung spiegelt jedoch nur wieder wo man zuerst sichtbar abnimmt. Besitzt man ein Kaloriendefizit, wird an allen Stellen des Körpers abgenommen.





Lade dir deine Schritt-für-Schritt-Anleitung mit 35 Fettverbrennungsrezepten GRATIS herunter und verliere mit einigen simplen Tricks bis zu 10 Kg in 4 Wochen!
Jetzt GRATIS herunterladen (Hier Klicken!)

HIER DIE REZEPTE HERUNTERLADEN >>

5 Fettverbrennungs-Tipps für die Bauch weg Diät

Mittlerweile betreibe ich schon seit über einem Jahrzehnt Sport. Zum Großteil Krafttraining, dabei habe ich schon etliche Diäten durch. Die 5 besten Fettverbrennungstipps haben sich dabei herauskristallisiert:

1. Ausreichend Flüssigkeit ist am wichtigsten

Wasser spielt eine der größten Rollen in unserem Körper. Ohne ausreichend Flüssigkeit ist jede Ernährungsform, welche eine Gewichtsreduktion als Ziel hat, zum scheitern verurteilt.

Es ist deshalb unerlässlich mindestens 2-3 Liter Wasser pro Tag zu trinken. Weitaus besser sind 3-4 Liter. Vor allem während radikalen Diäten, da hier viele Giftstoffe aus den Fettdepots freigesetzt werden & die Nieren ordentlich arbeiten müssen um diese auszuspülen.

Trinke auch wirklich nur Wasser oder Tee. Softdrinks, Fruchtsäfte und andere hochkalorische Getränke sollten unbedingt vermieden werden!

2. Genügend essen um Stoffwechsel aufrecht zu erhalten

Es ist ein Trugschluss das man erfolgreicher abnimmt, wenn weniger gegessen wird. Für kurze Zeit mag es zwar so aussehen als würde der Bauch immer kleiner werden, wenn nichts gegessen wird. Jedoch möchtest du doch nicht dein restliches Leben auf gutes Essen verzichten oder? Sobald nähmlich wieder halbwegs "normal" gegessen wird, sind die alten Pfunde im nu wieder drauf.

Das ganze was sich hier abspielt ist auch bekannt unter dem Namen Jojo-Effekt. Unzählig viele Menschen haben mit diesem Problem zu kämpfen. Doch wie aktiviert man seinen Stoffwechsel eigentlich?

Ich rate immer zu folgenden 3 Schritten um die Stoffwechselaktivität wieder anzuheben. Jeder der langfristig denk, sollte dies durchführen.

• Nährstoffzufuhr erhöhen & mehr Nahrung ensprechend des eigenen Kalorienbedarfs aufnehmen.
• Mehr Bewegung in den Alltag integrieren + 3 mal die Woche Sport treiben.
• Ausreichend schlafen und Stress vermeiden.

Damit hast du eine grobe Orientierung, wie man den Stoffwechsel wirklich aktiviert. Somit wird auch die Bauch weg Diät zum Erfolg.


Anzeige

3. Gute & gesunde Fette

Auf der Startseite dieser Seite, findest du unter anderem sehr ausführlich erläutert, wie man mehr Fett verbrennen kann und zwar durch gesunde Fette.

Sie gehören einfach in jede Diät mit rein, egal ob es die Bauch weg Diät, die Low Carb Diät, Eiweiß Diät, Gen Diät oder die Stoffwechseldiät ist.

Gute Fette, dazu zählen einfach & mehrfach ungesättigte Fettsäuren. Diese findest du unter anderem in guten Ölen, Hülsenfrüchten usw. Wichtig sind außerdem die Omega-3-Fette aus Lachs & Fisch.

Damit die Bauch weg Diät ein voller Erfolg wird, empfehle ich regelmäßig eine Avocado zu essen. Eine Studie mit 2 Versuchsgruppen belegte, das die Gruppe welche regelmäßig Avocados verzehrte, mehr Bauchfett verlor, als die andere Gruppe, dessen Probanten keine Avocados gegessen hatte.

4. Zucker und große Kohlenhydratmengen mit hohem glyk. Index vermeiden

Das Zucker während einer Diät dem Vorhaben erheblich schadet, ist mittlerweile sehr bekannt. Vermeide also jegliche Art von schnell verdaubaren Kohlenhydraten. Wenn du deinen Bauch weg haben möchtest, steig lieber auf komplexe Kohlenhydrate um. Du erkennst sie an ihrem glykämischen Index. Mehr dazu im Artikel zur Glyx Diät.

Mit Kohlenhydraten sollte man jedoch vorsichtig sein. Jeder reagiert anders und so kann es sein das du ab einer bestimmten Nährstoffverteilung, welche zu Kohlenhydratlastig ist, wieder zunimmst. Hier muss man etwas ausprobieren. Eine alternative könnte auch Low Carb sein.

5. Kurze & harte Trainingseinheiten

Ein Mythos, welcher sich immer noch hält: Den Bauch kann man weg trainieren. Mit hunderten Sit-Ups wird genauso viel Fett am Bauch verbrannt, wie wenn man die ganze Zeit Treppen steigen würde. Mit dem einzigen Unterschied, das die darunterliegenden Muskelgruppen unterschiedlich trainiert werden.

Es ist also nicht unbedingt wichtig WAS , sondern WIE du während der Bauch weg Diät trainierst.

Mit Krafttraining und kurzem harten Training, habe ich die besten Ergebnisse erzielen können. Der Nachbrenneffekt ist hierbei deutlich höher als bei ewig langen Ausdauereinheiten. Sich 15-20 Minuten richtig hart auszupowern, bringt also mehr als eine Stunde joggen.





Lade dir deine Schritt-für-Schritt-Anleitung mit 35 Fettverbrennungsrezepten GRATIS herunter und verliere mit einigen simplen Tricks bis zu 10 Kg in 4 Wochen!
Jetzt GRATIS herunterladen (Hier Klicken!)

HIER DIE REZEPTE HERUNTERLADEN >>

Bauch weg Diät Fazit


Anzeige

Eine reine Bauch weg Diät macht keinen Sinn, da man nicht gezielt an Problemzonen Fett verbrennen kann. Es empfiehlt sich also einfach am kompletten Körper abzunehmen. Dabei ist es unerlässlich darauf zu vertrauen, das man auch am Bauch abnimmt. Viele nehmen dort eben zuerst, manche erst zuletzt ab. Grund dafür ist die Genetik, welche vorherbestimmt ist und somit nicht beeinflussbar ist.

Bauch weg Tipps ohne Diät

Abgesehen von der Fettverbrennung gibt es auch noch einige weitere Dinge die man für einen flacheren Bauch tun kann. Im folgenden die besten Bauch weg Tipps ohne Diät:

Darm entschlacken

Bei einer kompletten Darmsanierung & Reinigung, können Schlackstoffe von 2 Kg bis zu 5 Kg freigesetzt und ausgeschieden werden. Diese sitzen zum Großteil im Darm. Durch den fehlenden Blähbauch, wirkt der Bauch nach der Entschlackungskur deutlich flacher.

Entsprechende Kleidung

Ein weiteres effektives Mittel ist die Kleidung. Viele Frauen bevorzugen Kleidung um ihre Figur zu betonen, aber auch um bestimmte Stellen zu kaschieren. Wer einen voluminösen Bauch hat, sollte auf breitgezogene Streifenshirts zum Beispiel verzichten. Schwarze Kleidung lässt ebenfalls schmaler erscheinen. So ist der Bauch im nu fast schon weg.

Hat dir dieser Artikel gefallen?

Wenn ja dann folge den anderen Diätlern und erhalte die besten kostenlosen Fettverbrennungstipps in Form von 3 GRATIS EBOOKS, inklusive einer Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Lade dir JETZT deine 3 GRATIS EBOOKS HIER kostenlos herunter, um deinem Zielgewicht ein Stück näher zu kommen.

KOSTENLOS DOWNLOADEN! >>